Gästebuch!

Einträge: 92 | Aufrufe: 26902

Birgit schrieb am 23.06.2010 - 00:10 Uhr
Hallo liebe Vera,
vielen Dank für deine Hilfe am Freitag.
Du bist die Beste !
LG und Besos Birgit Smilie
Marion schrieb am 22.06.2010 - 13:59 Uhr
Hallo Vera,

vielen Dank für deine spontane und fürsorgliche Hilfe für mich und meinen Kater Fritz the Cat.
Seit er bei und mit mir lebt (mittlerweile 8 Jahre) hat er immer wieder, ohne ersichtlichen Grund seine Spinnerei ich nenne es ohne es zu verschönern, Pissattacken! Das raubte mir fast den Nerv, habe alles versucht und nichts half.
Verzweifelt wendete ich mich an Vera und erzählte Ihr von meinem Problem das mich sehr beschäftigte.
Liebevoll und engagiert redete sie per Telepathie zwei Mal mit Fritz und schickte mir für ihn spezielle Globuli.
Auch das Gespräch mit Vera zu mir war sehr positiv, für mich entwickelte sich mehr Verständnis für die Probleme von Fritz. Seit dem pinkelt er nur noch sehr selten.
Bei dir liebe Vera, bedanke ich mich von ganzem Herzen, ich finde es toll wie Du uns geholfen hast! Mach weiter so und weiterhin viel Erfolg

Liebe Grüße von Marion und Fritz the Cat Smilie
Elisa schrieb am 14.06.2010 - 10:43 Uhr
Liebe Vera

Für deine Unterstützung möchte ich dir ganz herzlich danken.
Zum Tierarzt gehen mit einem so freiheitsliebenden und eigenwilligen Kater war bisher immer viel Stress - für meinen Kater wie für mich. Aber dieses Mal war es ganz leicht. Denn nachdem du mehrmals telepathisch mit ihm geredet und dadurch sein Einverständnis erreicht hast, hat er sich ohne Kratzen, Beißen und Fluchtversuche, wie bei früheren Tierarztbesuchen, in die Box setzten, zum Tierarzt fahren und behandeln lassen.
Natürlich war er hinterher sauer darüber, daß die Tierärztin sein Bein ruhig gestellt und mit mir vereinbart hat, ihn mindestens zwei Tage lang im Haus zu halten. Sein zorniges Gemaunze war da sehr eindeutig. Auch da haben Deine Gespräche mit ihm uns beiden geholfen.
Was mich besonders beeindruckt hat, sind die Liebe und das Engagement, mit der du diese Arbeit machst. Mein Kater hat sich offensichtlich gefreut über die Gespräche mit dir. Danach war er jedes Mal (außer bei euerm ersten Gespräch) sehr entspannt.

Danke also von uns beiden.
Und einen schönen Sommer wünsch ich dir.
Elisa
Birgit schrieb am 07.06.2010 - 08:58 Uhr
Liebe Vera,
es war ein schönen Seminartag !
Deine Einführung in die Tierkommunikation war toll. Es war ein ruhiger, harmonischer und sehr interessanter Tag, mit netten Gesprächen. Freue mich schon auf die Fortsetzung.
Liebe Grüße, Birgit Smilie
ute michels schrieb am 03.06.2010 - 10:46 Uhr
Hallo Vera
Danke für das tolle Seminar.
Bin immer noch ganz fasziniert.
Danke,daß du meinen Schätzen sooo gut geholfen hast.
Gewitter ist für Funny Lotta heute kein Thema mehr.
Filou gewinnt jeden Preis im DAUERSCHMUSEN Danke. Bis bald Ute. :wink

Anmerkung:
Es freut mich, das die damals sehr ängstliche Funny, das arme Herzchen, nun soo mutig geworden ist. Und das Filou, der zurückhaltende und treue Schatz inzwischen (zu eurer und seiner Freude) Geschmack am Schmusen gefunden hat. Ich schicke den beiden Fellnasen ein Küßchen von mir zu.

Sabrina Wagner schrieb am 31.05.2010 - 21:07 Uhr
Liebe Vera,
wir wollten uns recht herzlich bedanken! Sie haben uns bei der Suche nach unserem Kater Garfield wirklich sehr geholfen. Es hat uns immer wieder Mut gemacht nach ihm zu suchen, nachdem sie Kontakt zu ihm aufgenommen hatten! Und so waren wir auch immer auf dem Richtigen weg! Und als wir ihn nach einigen schlaflosen Nächten endlich gefunden haben, war es wirklich das schönste!!!
Ihm geht es richtig gut und er kommt jetzt auch immer brav nach Hause Smilie
Vielen Dank für alles!!!!
Lg Sabrina Smilie
Birgit schrieb am 27.05.2010 - 01:48 Uhr
Liebe Vera,
tausend Dank für die Gespräche mit Fabi.
So können wir nun manches Verhalten verstehen und nachvollziehen. Durch meine Tätigkeit kenne ich die Körpersprache der Hunde ganz gut, aber das reicht nicht um zu sehen was sie denken und fühlen, denn sie sind wie wir Menschen unterschiedlich im Wesen und nur durch so einfühlsame und intensive Gespräche wie sie sie mit ihnen führen, könnnen wir ihre Bedürfnisse heraus finden um in Harmonie mit ihnen zu leben.
Auch der Gesundheitsscann war sehr hilfreich, denn so hat man ihr nichts angemerkt.
Noch mal vielen, vielen Dank für ihre Mühe, Kraft und Energie die sie dafür geben. Freue mich schon, sie bald persönlich kennen zu lernen.
Liebe Grüße Birgit und Fabi Smilie
alfonse schrieb am 23.04.2010 - 10:48 Uhr
Hallo Vera!

Viel Dank für die unbezahlbare Hilfe bei der Suche nach Holmes.
Ohne deine Stimmungsbilder, Umgebungsbeschreibungen und Hilfestellungen an Holmes hätten wir den Kater wahrscheinlich in dem großen, zu durchsuchenden Areal niemals wieder gefunden.
Ich hätte es mir nie verziehen, wenn der kleine Stinker (Entschuldigung, es muß natürlich Großer Kater heißen!) dort im Gebüsch einfach erstickt wäre!
Mittlerweile geht es ihm schon besser: er trinkt mittlerweile wieder und schafft es schon (Gott oder wem auch immer sei Dank!)alleine aufs Katzenklo!

Danke nochmals für Alles!

alfonse

Anmerkung:
Auch dir ein großes Lob für deinen unermüdlichen Einsatz bei der Suche. Auch du, dein sehr guter Flyer und dein Wissen um Holmes großspurige Art, hast dazu beigetragen ihn wieder zu finden. Ebenso Danke an alle Engel und sonstige Helfer/innen, die uns zur Seite gestanden haben. Wir alle (Holmes inbegriffen) sind sehr froh das er nun wieder zu Hause ist. Gute Besserung tapferer Kater.

Sabine schrieb am 31.01.2010 - 13:16 Uhr
Liebe Vera,
ich durfte dich auf deinem Weg zu den Seelen der Tiere begleiten und weiß, dass viele Tiere Kontakt zu ihren Menschen suchen.
Ich wünsche dir, dass die Tierbesitzer, die diese Seite lesen die Chance erkennen und sich auf diesen Weg einlassen.
Mein Bewusstsein gegenüber Lebewesen hat sich dadurch verändert und dafür danke ich dir.
An den Walen arbeiten wir noch!
Alles Gute und viel Erfolg wünscht dir
Sabine

Anmerkung:
Ja, die Wale brauchen jedmögliche Hilfe die wir ihnen geben können, damit ihre Bestände nicht weiter dezimiert werden. Dich drücke dir und deinem Lebenspartner die Daumen das ihr den Walen weiter helfen könnt und die Arbeit von Justin bei Industrie und Naturschützern anerkannt und gewürdigt wird.

suse schrieb am 25.01.2010 - 07:45 Uhr
LIEBE VERA,wir wünschen dir von herzen, daß du möglichst vielen lebewesen, wieviel pfoten sie auch immer haben mögen, helfen kannst,so wie du uns geholfen hast.vielen dank und viele grüße, von den "norddeutschen" und dem schlümpfchen.

Anmerkung:
Auch euch ein Danke-schön, das ihr so spontan auf Nicos Wünsche in Bezug auf sein Essen eingegangen seid. Ich bin auch froh, das er nun keinen Dauerdurchfall mehr hat. Manchmal wissen die Hunde einfach besser was ihnen gut tut und hilft, als wir es erahnen können. Grüß das Schlümpfchen von mir.

 
Bitte aktiviere JavaScript!
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier